Massage

Die "Kunst der Berührung", wie die Massage auch genannt wird, gehört zu den Behandlungsformen, mit denen dem Menschen Kraft und Vitalität zurückgegeben werden  können.

Der Hauptzweck der Massage liegt darin, die Harmonie des Organismus durch regulierende Techniken der Berührung zu bewahren oder wiederherzustellen.  
Massagen sind etwas sehr persönliches und erfordern viel Einfühlungsvermögen, Intuition und ein gutes anatomisches

Wissen als Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Therapie.

 

Blind Arbeiten:

Durch Shiatsu und viel intuitives Massieren habe ich für mich herausgefunden, wenn ich während der Massage blind arbeite, dass ein  persönliches Eingehen auf Sie besser funktioniert und ich auch besser mit meinen Händen "Spüren" kann.

 

Was  Massagen bewirken:
  •  Massage regt die Durchblutung von Haut und Muskeln an
  •  Sie fördert den Transport von Ablagerungen aus dem Gewebe
  •  Verkrampfungen und Verhärtungen werden aufgelöst
  •  Die Wirkungen auf das vegetative Nervensystem führen zu einem
  •  Psychischen  Ausgleich, Blockaden werden gelöst
  •  Die Ausschüttung von Antistresshormonen wird angeregt
  •  Der Organismus erreicht einen Zustand der Harmonie